• Naturpädagogischer Kindergarten und Hort in Alt Drewitz

    Naturpädagogischer Kindergarten und Hort in Alt Drewitz

  • Naturpädagogischer Kindergarten und Hort in Alt Drewitz

    Naturpädagogischer Kindergarten und Hort in Alt Drewitz

  • Naturpädagogischer Kindergarten und Hort in Alt Drewitz

    Naturpädagogischer Kindergarten und Hort in Alt Drewitz

Liebe Eltern und Interessierte

Viele unserer lebhaftesten und schönsten Kindheitserinnerungen spielen in der Natur – unter einem maigrünen Laubdach, am Ufer eines Baches, in einem Gebüschversteck, im knietiefen Herbstlaub oder an einem verschneiten Hügel. So prägend solche frühen Naturerfahrungen für die meisten der jetzigen Eltern waren, so wenig selbstverständlich sind sie heute. Wir möchten Kindern ab drei Jahren ermöglichen, auch in unserer Zeit die heimische Natur im Alltag zu erleben und sich als Teil von ihr zu erfahren.
Vom 1. Februar 2020 bis 31. Dezember 2022 nehmen wir am „Bundesprogramm Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.
Mit unserem Angebot „Waldhort“ sind wir 2012 Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ geworden.

Über uns

Kindergarten

Liebe Eltern, liebe Interessierte, liebe Kinder,

hier im Kindergarten vom „Baumhaus“ können 22 Kinder, im Alter  von drei Jahren bis zur Einschulung, mit uns den Tag verbringen. Wir fahren mehrmals in der Woche den Vormittag über in die Natur. Das heißt mit Fahrrädern, Laufrädern und zwei Lastenrädern geht es hinaus auf Wiesen in der Parforceheide, auf Felder an der Nuthe und mitten in den Wald. Dort angekommen kann jeder sich frei bewegen, Erfahrungen sammeln und sich ausprobieren. Wir entdecken Tierspuren, beobachten Vögel und viele kleine Insekten, erfahren, wo sie leben und wovon. Wir lernen Pflanzen kennen, wissen, wie sie heißen und wo sie wachsen und was sie uns geben können. Bäume sind unsere Klettergerüste und Balanciergeräte. Auf Ästen lernen wir schaukeln und der Wind schiebt uns an. Gemeinsam bereiten wir eine Zwischenmahlzeit zu, musizieren und singen zur Gitarre und besprechen im Morgenkreis gemeinsam entwickelte Pläne für den Tag, Regeln und alle Themen und Ideen, die uns/euch so in den Sinn kommen.

Wir lernen uns selber kennen, unsere Kraft einzuschätzen, laut und leise zu sein, zu sehen, zu spüren...Wir sind ein Freund oder eine Freundin und haben Spielideen, wir teilen und wir geben aufeinander Acht. Wir kennen die Verkehrsregeln und können uns sicher in der Öffentlichkeit bewegen.

Zurück im „Baumhaus“ haben wir Zeit zum Mittagessen, Ruhen oder Schlafen und am Nachmittag das naturnahe Gelände zum Spielen. Im Haus gibt es gemütliche Gruppenräume, welche nach den elementaren Bildungsbereichen ausgestattet sind. Dazu gibt es das Töpferatelier, die Holzwerkstatt, den Theaterraum und vieles mehr.

In Kooperation mit der Kammerakademie Potsdam kommen regelmäßig Musiker des Orchesters zu uns, um uns die Welt der klassischen Musik, Melodien und Rhythmik näher zu bringen und uns zu Konzerten einzuladen.

Weiter sind wir Teilnehmer am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist". https://sprach-kitas.fruehe-chancen.de

In diesem Sinne: Sprecht uns an, kommt vorbei und fragt und sagt, macht euch ein Bild und lernt uns kennen!

Wir freuen uns darauf,
das Team des Kindergartens der Kita „Baumhaus“

Hort

Liebe Eltern,

mit dem Schuleintritt kommen ganz neue Anforderungen auf ihr Kind zu. Daher ist es uns wichtig, ihrem Kind einen Ausgleich durch Bewegung und Entspannung zu schaffen. Nirgendwo ist dies so gut möglich wie draußen im Grünen. Deshalb bieten wir tägliche Ausflüge mit dem Fahrrad in die umliegende Natur an. Vertraute Plätze in der Parforceheide, auf den Nuthe-Wiesen und im Wald laden die Kinder zum Forschen, Entdecken, Bauen, Toben, Klettern oder Träumen in der Hängematte ein. Gerade Schulkinder brauchen und genießen solche Freiräume am Nachmittag sehr. Unsere erfahrenen Pädagog*innen teilen dabei ihr Wildniswissen und vor allem ihre Begeisterung mit den Kindern.

Dass in solchem freien Spiel, umgeben von Tieren und Pflanzen, Erde, Luft und Wasser wie nirgends sonst elementare Lernprozesse stattfinden, sich im Begreifen des Lebendigen Einfühlungsvermögen und Empathie entwickeln und an den vielfältigen Herausforderungen Koordinationsfähigkeit, Ausdauer und  Selbstwertgefühl wachsen, bestätigen inzwischen auch namhafte Hirnforscher und Kinderpsychologen (lesen Sie dazu gerne mehr in unserer Konzeption). Regelmäßige Naturaufenthalte unterstützen Ihr Kind darin, seelisches Gleichgewicht zu entwickeln und ein Leben lang zu erhalten.

Dieses von uns entwickelte Konzept des „Waldhortes“ wurde 2013 als „Bildungsidee“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet.

Auf unserem Außengelände rund um unser schönes „Baum“-Haus können die Kinder ihre Geschicklichkeit an der Kletterwand erproben, viele Bewegungselemente, den Bolzplatz und die Tischtennisplatte nutzen oder am Lagerfeuerplatz und auf dem Bauspielplatz aktiv werden.
In unserem barrierefreien Haus können die Kinder in der Wohnküche Mittag essen, ihre Ideen im Kreativraum, in der Holzwerkstatt, in der Töpferei, im Theaterraum und im Bauraum frei entfalten oder die Kinderküche und den Hausaufgabenraum nutzen.

Wir beherbergen Hasen, Meerschweine, Fische und Achatschnecken. Gemeinsam lernen die Kinder den Umgang, die artgerechte Haltung und Pflege unserer Tiere kennen.
Die Kinder können selbstbestimmt spielen oder an Angeboten teilnehmen.

Wir arbeiten im Rahmen wechselnder Jahresthemen, wie Zukunftsreise, Weltreise und Zeitreise. Durch die verschiedenen Jahresthemen und die Nutzung der naturnahen Räume ist es uns möglich, Angebote für die Bildungsbereiche Bewegung, Sprache und Kommunikation, Musik, Gestalten und Darstellen, Naturwissenschaft und soziales Leben anzubieten. Ebenso wichtig sind uns auch die Bildung von sozialen Werten wie wertschätzender, toleranter und solidarischer Umgang untereinander, Ehrlichkeit, Achtsamkeit, Neugier und Verantwortung.
Wir bieten die Möglichkeit einer Betreuung vor der Schule an (Frühhort ab 06.15 Uhr). Die Kinder der ersten und zweiten Klassen werden von uns auf dem Weg zwischen Schule und Hort begleitet.

Für Gespräche, Sorgen und Nöte, sowie auch für schöne gemeinsame Gruppenaktivitäten hat jedes Kind eine/n Bezugserzieher*in. Auch Sie als Eltern haben somit eine/n Ansprechpartner*in bzw. eine Bezugsperson.

Sprechen Sie uns gerne an, kommen vorbei und lernen uns kennen!

Das Team des Hortes der Kita „Baumhaus“

Wir suchen Erzieher (m/w/d)

Derzeit haben wir keine Stellen zu vergeben.

Bewerben Sie sich intiativ unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für unser Team suchen wir ab dem 01.01.2021 im Kindergartenbereich Erzieher/Sozialpädagogen (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung für ca. 35 Wochenstunden und idealerweise mit naturpädagogischer Qualifikation bzw. Vorerfahrung (zumindest Interesse an der beruflichen Weiterentwicklung im Fachbereich „Naturpädagogik“). Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern im Elementarbereich ist erwünscht. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-SuE. Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.07.2021.

Wir wünschen uns Mitarbeiter/-innen,

  • die den Kindern eine liebevolle, geduldige und vor allem zuverlässige Bezugsperson sind;
  • die sich engagiert und verantwortungsbewusst in die Ausgestaltung unseres Kita-Betriebes einbringen;
  • die bereit und motiviert sind, sich täglich und bei jeder Witterung für mindestens etwa zwei Stunden mit den Kindern in der Natur aufzuhalten;
  • die eine gute körperliche Kondition mitbringen, denn wir transportieren unsere Kleinsten und die Ausrüstung mit Lastenfahrrädern (Rikschas);
  • die motiviert sind, verantwortungsbewusst und eigenständig naturpädagogische Angebote anzuleiten;
  • die ggf. bereit sind, fehlende naturpädagogische Qualifikationen nachzuholen.


Bewerbungen bitte möglichst per E-Mail (als PDF-Datei) einreichen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

News

Die Dinos sind los!

Wir sind in die Urzeit gereist und konnten einige Saurier in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah beobachten und filmen. Aber schauen Sie selbst: Zum Video!

Infoabend für Schulanfänger 2020

Leider muss der Termin aufgrund der aktuellen Entwicklungen ausfallen. Bitte füllen Sie bei Interesse an einem Hortplatz unser Anmeldeformular aus dem Downloadbereich aus und geben dieses bei uns ab. Wir werden ihnen dann ab April Rückmeldung über den Stand Ihrer Anmeldung geben. Vielen Dank!

Konzeption 3.0

Unsere Konzeption wurde nach umfänglicher Prüfung und leichter Modifikation vom Kita-Ausschuss einstimmig beschlossen und steht nun in aktualisierter Version als Download bereit.

Informationen zur Betreuung im Baumhaus bis 10.01.2021

Bis zum 23.12.2020 bleiben Kindergarten und Hort (ab dem 21.12.2020 in der Ferienbetreuung) geöffnet. Die Schule kann bis zum 18.12.2020 weiter besucht werden. Ab dem 04.01.2021 ist der Kindergarten geöffnet, der Hort hat geschlossen und bietet für den Frühhort und den Nachmittag ausschließlich...

Kontakt

Luise Werdin

Einrichtungsleiterin
(0331) 88 74 71 - 60
(0331) 88 74 71 - 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Antje Seidel

stellv. Einrichtungsleiterin
(0331) 88 74 71 - 60
(0331) 88 74 71 - 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

INDEPENDENT LIVING Stiftung Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen in Potsdam

Kita „Baumhaus“
Sternstraße 63, 14480 Potsdam
Tel.: (0331) 88 74 71-60
Fax: (0331) 88 74 71-61

Öffnungszeiten
Mo.-Fr.: 6:15-17:15 Uhr

INDEPENDENT LIVING Stiftung – Kindertagesstätten, Horte, Hilfen zur Erziehung
„Selbstbestimmt leben − von Anfang“ an ist unser Prinzip. In unseren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bieten wir Rahmenbedingungen, in denen Kinder und junge Menschen ihre Persönlichkeit selbstbewusst entfalten können.

INDEPENDENT LIVING Stiftung Betriebsteil Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen in Potsdam | Impressum | Datenschutz